Spiritualität und innere Wandlung

„Es gibt keinen Weg zum Glück, Glück ist der Weg.“   Buddha

Ich sitze hier in der Novembersonne,
Schließe die Augen
Und – fühle.
Das Leben ist so unglaublich schön!
Trotz aller Probleme;
Genau jetzt – ist alles gut.
So betörend einfach, dass ich weinen muss;
Langsame, liebevolle Tränen
Des Glücks und der Wehmut.

 

„Wir haben Probleme, aber wir hassen Probleme – das ist das Problem.“   Ezra Bayda

Das Leben lieben, auch wenn alles drunter und drüber zu gehen scheint, erlaubt einem „jetzt“ zu leben und nicht in einem eingebildeten „später“, wenn man „alles auf die Reihe gebracht“ hat. Es wird nie alles „perfekt“ sein, auch du nicht. Lass einfach deine Meinungen und Urteile über dich weg und bleibe bei der reinen Wahrnehmung dessen, was jetzt gerade ist. Glück empfindest du in jedem Augenblick, in dem es dir für diesen Augenblick an nichts fehlt. Es kann ein Glas Wasser sein, oder eine Begegnung, oder einfach ein Moment der Ruhe, was dich den ganzen Himmel spüren lässt.

Hier schließt sich der Kreislauf wieder. Was bei Samantra-Massagen unbewusst, weil von außen initiiert geschieht, ist auch auf bewusster Ebene Weg und Ziel zugleich: In die eigene Mitte kommen, in seiner Mitte ruhen und aus der Kraft der Mitte heraus handeln – handeln ohne zu begehren.

Spiritualität ist keine Weltflucht, sondern bedeutet im Gegensatz, das Leben annehmen wie es ist. Von Enttäuschungen, Ängsten, Unzulänglichkeiten, Schmerz bleibt keiner verschont. Wenn wir diese Erfahrungen ohnehin nicht für immer von uns fern halten können, ist die Frage, was wir daraus lernen können auf dem Pfad zu wahrer Zufriedenheit. Spiritualität ist nur an einer Stelle möglich: in dem, was du jetzt gerade erlebst. Und sie verlangt Barmherzigkeit mit dir selbst. „Wirklich ruhig und liebevoll können wir erst werden, wenn wir uns selbst annehmen, ohne uns durch das Anhaften an zu hohen Idealen zu bestrafen.“ (Ezra Bayda: Stille spricht deutlicher als Worte, Lotus Verlag 2006)

Rufen Sie mich doch ganz einfach an, wenn Sie sich für Wege zu innerer Wandlung und Freiheit interessieren – vielleicht Lust haben auf gemeinsame Meditationsabende, Erfahrungsaustausch oder gelegentliche Projekte. Ein Gespräch ist viel persönlicher als jeder Text.
Ich freue mich auf Ihren Anruf,
Ihre Claudia Gabriele van de Sand, Tel. 0174 – 711 42 16